Eco Drum

Sicherheit hat bei ECO DRUM Priorität

Als Hersteller von UN-geprüften Verpackungen untersteht DENSA AG der Überwachung des Swiss Saftey Center und erfüllt die Norm EN ISO 16106 - Verpackungen zur Beförderung gefährlicher Güter – Gefahrgutverpackungen, Grosspackmittel und Grossverpackungen.

Im Rahmen dieser Norm werden regelmässige Falltests und Stapelstauchprüfungen durchgeführt. Für diese Prüfungen werden die quadratischen Fibertrommeln mit bis zu 150 kg Sand befüllt und müssen als erstes dem zulässigen Stapelgewicht standhalten. Nach 24 Stunden unter diesem Gewicht, werden die ECO DRUM einem Falltest aus einer Höhe von 1.8 Meter unterzogen. Die Fässer müssen diese Prüfungen immer wieder aufs Neue bestehen. Nur so ist sichergestellt, dass sich in der Produktion oder den zugelieferten Materialien keine systematischen Fehler einschleichen und die Produktqualität konstant beibehalten werden kann.

DENSA AG unterhält ein Qualitätsmanagement zertifiziert nach SN EN ISO 9001:2015 und SN EN ISO 14‘001:2015. Unsere ECO DRUM sind zudem FSC lizenziert und mit Nutzungszeichen «FSC MIX» erhältlich.